Freisprechung Glaser-Innung 2019

Glaser-Innung Dortmund spricht Lehrlinge frei

Bei der Mitgliederversammlung der Glaser-Innung Dortmund am 4. September 2019 wurden 10 erfolgreiche Prüflinge der Gesellenprüfungen 2019 im Glaserhandwerk in handwerklicher Tradition freigesprochen und in den Gesellenstand erhoben:

  • Fatih Aksoy, Ausbildungsbetrieb: Stefan Jung, Lünen
  • Moritz Dommes, Ausbildungsbetrieb: Otto Steinbach GmbH, Lennestadt
  • Jan Frese, Ausbildungsbetrieb: Oliver Frese, Castrop-Rauxel
  • Gian Luca Gentile, Ausbildungsbetrieb: Glaserei Schmalz GmbH, Warstein
  • Marcel Lindner, Ausbildungsbetrieb: Herwart Neumann, Hamm
  • Marc-Kevin Schambach, Ausbildungsbetrieb: Manfred Tonscheidt, Hattingen
  • Dean Triggs, Ausbildungsbetrieb: Glas Hess GmbH, Hagen
  • Tom Linke, Ausbildungsbetrieb: Glas Kluwe GmbH, Dortmund
  • Serdar Öner, Ausbildungsbetrieb: Glasbau Hagen Mersin Kozar, Hagen
  • Leon Strack, Ausbildungsbetrieb: „glas strack innovations“ GmbH & Co. KG, Bochum


Obermeister Achim Kluwe, Lehrlingswartin Annabel Stadler, PrüfungsausschussVorsitzender Matthias Freericks und Prüfungsausschuss-Mitglied Johannes Plötzgen gratulierten den jungen Glasern sehr herzlich zur erfolgreich abgelegten Gesellenprüfung, übergaben den Gesellenbrief der Glaser-Innung Dortmund und zeichneten den Prüfungsbesten Moritz Dommes aus Lennestadt besonders aus.

Dem Ausbildungsbetrieb Otto Steinbach GmbH, Lennestadt, wurde für die Anerkennung der sehr guten Ausbildungsleistung eine Urkunde der Glaser-Innung Dortmund überreicht. Ein herzlicher Dank galt auch allen weiteren Ausbildungsbetrieben.

Foto: Glaser-Innung 

Bildunterzeile: Freisprechung der Auszubildenden der Glaser-Innung mit (v.l.) Geschäftsführer Ludgerus Niklas, Prüfungsausschuss-Vorsitzender Matthias Freericks, Tom Linke, Marc-Kevin Schambach, Marcel Lindner, Prüfungsbester Moritz Dommes, Obermeister Achim Kluwe, Lehrlingswartin Annabel Stadler, Mitglied des Prüfungsausschusses Johannes Plötzgen.

Feed